Über Land

Wir arbeiten mit professionellen Schiffstransporteuren europaweit zusammen. Für Yachten ab 10 Meter ist es meist ratsam, die Überführung auf eigenem Kiel in Auftrag zu geben. Wir erstellen Ihnen ein konkretes Angebot.

Transporte mit Übermaßen
Nach dem geltenden Straßenverkehrsgesetz in Deutschland, dürfen Gespanne folgende
Höchstmaße nicht überschreiten: 2,55 m Breite, 18 m Länge (Pkw und Anhänger) und 4 m Höhe. Wird eines dieser Maße überschritten, ist eine Sonderfahrerlaubnis notwendig. Diese wird von dem örtlichen Straßenverkehrsamt ausgestellt. Der Transporteur regelt alle länderspezifischen Unterlagen für den Transport und stellt die ab einer bestimmten Größe notwendigen Begleitfahrzeuge und bestellt die oft vorgeschriebenen Sicherheitsfahrzeuge.
Es dürfen nicht alle Straßen benutzt werden, oft auch nicht alle Brückendurchfahrten, deshalb summieren sich Kosten, an die man vorher nicht gewusst hat.

Das sind wesentliche Kostenfaktoren, die bei Überführung auf eigenem Kiel entfallen.

Tipps beim Trailern:

Schiffsschraube
Vor jeder Fahrt ist für einen ordnungsgemäßen Schutz der Schiffsschraube zu sorgen. Nach einer Entscheidung des Bayerischen Obersten Landesgerichts (DAR 1978, 278) ist die ungeschützte Schiffsschraube eines auf einem Anhänger mitgeführten Schiffes eine Gefahrenstelle i. S. d. § 32 Abs. 2 StVO. Es bedarf daher einer Verkleidung, die so beschaffen ist, dass Schnittverletzungen durch die Schraube vermieden werden. Wer diese Vorschriften beim Trailern in Deutschland nicht beachtet, muss mit einem Bußgeldbescheid rechnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s